Die HP gibt es nun seit 2000, im Laufe der Zeit wurde sie immer größer,

 aber auch immer komplizierter die Seite zu pflegen, da das Programm doch schon sehr alt war. Die Kinder sind ja nun groß und so kommt bei den Kinderseiten auch so gut wie nichts mehr dazu, dafür gibt es andere neue Bereiche.

Januar

Knacke kalt, blauer Himmel, Schnee, traumhafte Bedingungen für einen Winterspaziergang auf dem Dobel!

 

Letzte Woche haben wir mal "The black dog Hotdog" im Passagenhof getestet. Ist zwar eher ein Imbiss, aber mir gefällt die Art der Einrichtung total gut. Alles ist sehr liebevoll hergerichtet, wir hatten einen hausgemachten Eistee, einer der Besten den ich je getrunken habe. Der Hot Dog genauso wie er sein sollte und von der Gemüsesuppe bekamen wir auch noch was zum probieren auch mega lecker! Also ich kann es nur weiter empfehlen, eine klasse Alternative zu Döner und Burger. Hoffentlich hält sich der Laden, wir kommen auf jeden Fall wieder, es gibt noch einige Hot Dogs zum probieren.

 

Das Buch liegt schon über ein Jahr bei mir rum, ich wollte es letztes Jahr schon in der Weihnachtszeit lesen und auch dieses Jahr habe ich es nicht in der Weihnachtszeit geschafft. Aber jetzt habe ich es in einem Rutsch durchgelesen und es war ein guter Start ins Lesejahr 2017, leicht und seicht, aber schöööööööööön! Kann ich nur jeder Weihnachtsdekoqueen und Vintagefreundin empfehlen, ach ich sah alle Beschreibung, der Deko, schon genau vor Augen!

Ich wollte euch ja immer mal wieder neue, nettes Cafes und Restaurants in Karlsruhe vorstellen, irgendwie vergesse ich das immer wieder, dabei haben wir schon so viele ausprobiert.

Heute ist mal die Ege Bäckerei in der Amalienstr. dran, dort haben wir im November super toll türkisch/deutsch gefrühstückt. Wir hatten so ein gemischtes Frühstück für zwei Personen, das war wirklich viel und alles sehr lecker und optisch schön zubereitet. Auch sind wir sehr gut und freundlich beraten und bedient worden. Wir kommen auf jeden Fall wieder her und probieren auch nochmal eine Kleinigkeit aus dem Mittags-oder Abendangebot.

Ich möchte euch noch kurz die Bilder von Silvester/Neujahr in Scheveningen zeigen. Da werden am Nord-und Südstrand tagelang zwei riesiege Palettentürme aufgebaut. Alleine dabei zuschauen, ist schon der Hammer, wie die da oben drauf rumturnen. An Silvester werden sie dann um 24 Uhr angezündet und dazu gibt es natürlich auch noch Feuerwerk, leider war es so nebelig das man nur das Feuerwerk direkt vor Ort sehen konnte. Silvester am Strand echt cool, würde ich glatt wieder machen. Am nächsten Mittag stürzen sich dann 1000sende von wagemutigen in die Fluten der Nordsee auch das ist ein riesen Event und lustig mit anzusehen!

So, ich hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen, ich habe noch ein paar Sachen/Fotos zum nachtragen, wir waren so viel unterwegst in der letzten Zeit.

Zu Silvester gab es dann noch ein paar Silvestertüten und Karten für einen gelungenen Silvester Abend

Meine beiden Weihnachtskuchen waren so schnell weg, das ich sie total vergessen hab zu Fotografieren, so blieben nur die letzten Stückchen. Beide Kuchen sind wieder von Sasibella Seite.

Meine Geschenke waren dieses Jahr hauptsächlich in schwarzem Tonpapier eingepackt und mit weißem Stift bemalt.

Als Geschenke hab ich noch ein paar Ribba Rahmen gemacht.

Dezember

 

 

 

 

Gebacken hab ich die Nutella Gewürzkringel von Sasibellas Blog und die Maronen Kekse von "Ich machs mir einfach"

Nähen gehört nicht zu meinem Lieblingsbeschäftigungen, aber ab und zu bekomme ich einen Rappel und muß was ausprobieren. Vom letzten Jahr hatte ich noch ein bißchen von dem Weihnachtsstoff über und so sind die Kissen in den letzten Tagen entstanden.

Bei traumhaftem Wetter sind wir gestern ganz spontan nach Frankfurt auf den Weihnachtsmarkt gefahren. Er war ganz nett, gehört aber mit Sicherheit nicht zu denen die ich nochmal besuchen würde! Einige Stände sind ganz nett dekoriert, ich fand es gab sehr viele Essensstände und gar nicht so viel Verkaufshütten mit Weihnachtssachen, aber das ist ja auch alles Geschmackssache!

Das letzte Bild von meinem Schottlandkalender fürs nächste Jahr gibt es einen von Norwegen, gerade gestern angekommen!

 

 

Ein bißchen neue Weihnachtsdeko hab ich für dieses Jahr gewerkelt.

Ich wünsche euch einen wunderschönen 1. Advent mit dem Spekulatius Cheescake mit Cranberry Gelee von Back to the Roots!

Die ersten beiden neuen Sorten für dieses Jahr, sehr lecker! Bei den Nussecken würde ich das nächste mal ein bißchen weniger Cashewkerne nehmen, dann schmeckt man das Salz der Erdnüsse mehr. Bei den Whiskysternen auf jeden Fall mehr Whisky in den Guss.

Weiter geht es mit den beiden Pfefferminz Plätzchen einmal die Schoko Minz Kekse und dann die After Eight Plätzchen

So, die ersten Plätzchen sind fertig, die Printen sind schon fast alle weg.......muß ich wohl noch eine Ladung machen. Die gebackenen Marzipankartoffeln und Weihnachtsbällchen (ich mache die immer mit dem Kleks Marmelade drin) gehen ja immer recht schnell.

 

 

Vor zwei Wochen haben wir einen wunderschönen Ausflug zum Baumwipfelpfad in Waldbröl gemacht.

Hier noch meine Crazy Birds für September und Oktober

Ein schönes nebeliges Novemberbild vom Schottland Urlaub letztes Jahr

Oktober

Es ist wieder Weihnachtskartenzeit..................

Ich weiss, der Oktober ist so gut wie rum, aber hier kommt trotzdem noch das Kalenderbild von Oktober. Eins meiner absoluten Lieblingsbilder aus unserem Schottland Urlaub.