Die HP gibt es nun seit 2000, im Laufe der Zeit wurde sie immer größer,

 aber auch immer komplizierter die Seite zu pflegen, da das Programm doch schon sehr alt war. Die Kinder sind ja nun groß und so kommt bei den Kinderseiten auch so gut wie nichts mehr dazu, dafür gibt es andere neue Bereiche.

Juli

Ich hoffe ich finde jetzt mal Zeit euch von unserem traumhaft schönen Urlaub in der Schweiz zu berichten.

Tag 2:

 

Stand ganz im Zeichen der Rheinschlucht. Zuerst sind wir direkt vom Hotel Richtung Aussichtsplattform "Il Spir" gelaufen, traumhaft der Blick! Von dort ging es weiter Richtung Caumasee, so eine Farbe vom Wasser habe ich selten gesehen. Leider ist der einzig wirklich gute Zugang nur über das Strandbad möglich, aber auf der anderen Seite gibt es auch genügend Möglichkeiten die Aussicht zu genießen, ca. 4 Std. sind wir gelaufen. Wir haben festgestellt das Flims echt ein guter Ausgangspunkt ist es gib so viele Wandermöglichkeiten, hier könnte man Tage verbringen.

Am Nachmittag sind wir dann mit dem Auto noch einige Aussischtspunkt an der Rheinschlucht entlang gefahren. z.B zur Hängebrücke bei Trin.

 

Tag 1:

Wir haben wir gleich auf der Hinfahrt am Walensee angehalten, traumhaft schön, erinnert ein bißchen an die Fjorde in Norwegen. Das haben wir schon notiert für einen nächsten Besuch, denn hier kann man super wandern und auch immer wieder mit dem Schiffchen rüber setzten.

Dann ging es nach Maienfeld, dort haben wir geparkt und los ging es zum Heididorf, dort haben wir das Heidihaus besichtigt, den Museumsshop, mir hat es gefallen, hab das als Kind geliebt und viele Erinnerungen kamen hoch. Dann ging es den Heidierlebnisweg hoch ca. 2 Std. schön aber der hatte es auch in sich. Die Landschaft ist echt wie im Bilderbuch. Insgesamt waren wir 5 Std. unterwegst und dann auch echt platt und es ging ins Hotel Bellevue in Flims, sehr schönes Hotel mit Balkon, leider direkt an der Straße, aber der Blick auf die Berg grandios, Zimmer topp, Service auch der Hammer. Das Essen im Restaurant und das Frühstück waren sehr lecker.

Ein bißchen Nervennahrung für die Pfleger im Heim von meinem Vater, die Vorlagen findet man im Internet.

Tja, der Juni ist dieses Jahr ausgefallen, es gab so viele andere Dinge zu erledigen! Dafür heute nochmal zwei Kärtchen.

Mai

Es gibt tatsächlich auch noch mal was neues Kreatives zu sehen, ich komme irgendwie zu nichts mehr, aber jetzt mußten dringend ein paar Karten her. Endlich konnte ich mal mein Stempelset "Mit Stil" von Stampin up einsetzen.