Die Schneeglöckchen sind aus Tonpapier ausgeschnitten.

Hier haben wir erst die Töpfe mit Terracottastiften angemalt. Die Blüten der Schneeglöckchen sind aus Pappe ausgeschnitten, immer zwei Stück für eine Blüte. Zwischen die beiden Blüten kommt ein grüner Pfeifenputzer, wir haben sie mit dem Tacker befestigt. In den Topf wird noch ein bißchen Watte als Schnee gesteckt und schon könnt Ihr es auf den Tisch stellen.

Schneekristall aus Papier, damit kann man schöne Mobiles machen.
Das andere Eiskristall haben wir aus Pfeifenputzern gemacht. Wenn ihr mehrere davon macht könnt ihr ein schönes Mobile damit gestalten.

 

 

 

Skifahrer aus Toilettenpapierrolle

 

 

 

Korkenkind auf Schlitten

 

 

 

Skifahrer aus Papier

 

 

 

Für die Eisschollen und das Iglu haben wir Tapetenreste genommen. Der Pinguin ist aus Tonpapier ausgeschnitten.

 

 

Der Kajak aus Modeliermasse und der Fahrer ist ein Korken mit Wolle und Papier bearbeitet.

 

 

 

Pinguin aus Pappe mit aufklappbarem Bauch

 

 

 

Pinguin aus Toilettenpapierrolle

 

Aus 2 1/2 Papptellern, schwarzem Papier und Resten in orange und weiß entsteht so ein Pinguin als Aufbewahrungstasche. Damit man besser an den Bauch des Pinguins kommt habe ich die Flüge mit einer Musterklammer befestigt, so kann man sie hin und her bewegen.

 

 

 

Selbst aus einer Filmdose hat man schnell einen Pinguin gemacht. Für ein kleines Geschenk, oder die Schätze der Kinder oder.....

 

 

 

Fingerpuppenpinguin aus Papier

 

 

 

 

Doppelseitiger Wackelpinguin aus Papier

 Für unsere Winterlandschaft, Seehunde, Eisbären, Hundeschlitten aus Papier. Das Iglu ist aus einem Luftballon mit Kleister und Papier gemacht.