Hüte aus Papptellern

Für diese Hüte schneidet ihr ein viertel von dem Teller aus und tackert ihn dann zusammen. Die Ausgestaltung liegt dann ganz bei den Kindern. Anmalen mit Fingerfarben, bekleben mit Papierschnipseln, Federn, Glitzer. Braucht ihr Hüte für ein bestimmtes Thema könnt ihr die Hüte auch komplett in einer Farbe anmalen oder kauft schon farbige Hüte z.b. schwarze für einen Zauberhut, rot für einen Marienkäfer oder Fliegenpilz, gelb für einen Chinesenhut usw.

 

Oder befestigt Luftschlangen als Haare am Hut. Dafür könnt ihr natürlich auch Wolle, Bast usw. nehmen.

 

Wollt ihr Tierhüte basteln dann schneidet einfach Ohren aus Pappe aus. Laßt am Rand einen geraden Streifen, den ihr nach hinten umknicken könnt und so am Hut befestigt.

 

Eine andere Art von Hut oder Kopfbedeckung könnt ihr aus dem äußeren Kreis eines Papptellers basteln. Die passen von der Größe in der Regel gut auf die Kinderköpfe.

Hier haben wir den Hut einfach nur mit Luftschlangen umwickelt, da braucht gar nichts geklebt zu werden.

Hier haben wir auf den Papptellerring Blumen aus Faltpapier aufgeklebt.

Natürlich könnt ihr diese Hüte super gut auch Jahreszeitlich dekorieren z.B. zum Thema Wetter mit Sonnenstrahlen, Wolken, Regentropfen, Blitz, Schneeflocken. Oder ihr braucht zum Sommerfest einen Sonnenhut dann macht doch nur Sonnenstrahlen um einen komplett gelb bemalten Hut. Die Sonnenstrahlen könnt ihr auch gut aus gelbem Krepppapier oder Wolle machen. Im Frühling bieten sich Käfer, Blumen, Ostereier an. Schneemänner und Schneeflocken im Winter, für Fasching Masken. Im Sommer kleine Boote, Sandburgen, Sonnenschirme, Fische usw.

Zeichnet euch diese "Kuchenstücke" auf die Rückseite eines Hutes, schneidet sie dann ein und stellt sie nach oben. Auf die einzelnen Ecken könnt ihr verschiedene Motive kleben, Sonnen, Wolken, Blumen, Schneemänner, Wie wäre es mit einem Geburtstagshut??? So viele Kerzen wie das Kind alt wird darauf kleben. Natürlich könnt ihr die Teller auch komplett bunt malen oder direkt bunte Teller kaufen. Hier nun ein paar Ecken Ideen.

Handpuppen

 

 

Erstmal braucht ihr einen ganzen Teller den ihr so in der Mitte nach Vorne knickt.

 

Dann benötigt ihr 3 halbe Teller, von denen ihr an der geraden Seite einen dünnen Streifen abschneidet.

 

 

Zwei der halben Teller tackert oder klebt ihr an dem ganzen fest.

 

 

So entsteht der Mund, in den ihr nun eure Hand hineinsteckt und so auf und zu bewegen könnt.

Nun befestigt ihr den dritten halben Teller noch auf dem Mund und schon ist eure Handpuppe fertig. Ich könnt mir sehr gut vorstellen einen Frosch, Ente, Bär, Krokodil usw. aus so einem Teller herzustellen. Bei dem Frosch haben wir den dritten halben Teller durch die zwei großen Augen ersetzt.

Auf die gleiche Weise könnt ihr diesen Schmetterling basteln allerdings braucht ihr für ihn nur einen ganzen und zwei halbe Pappteller.

Dann könnt ihr noch diese Handpuppen basteln: Ihr schneidet von zwei ganzen Tellern jeweils das gleiche Stück unten ab und tackert sie dann zusammen.

Aufbewahrungstaschen

 

Wenn ihr einen ganzen und einen halben Teller gegeneinander befestigt so habt ihr eine wunderschöne Aufbewahrungsmöglichkeit für Taschentücher, Bonbons, Bilder, Elternbriefe usw.
Die Ausgestaltung bleibt euch frei überlassen, anmalen bekleben ect.

Figuren

Für diesen Schneemann haben wir einen ganzen Teller genommen und von einem haben wir den äußeren Kreis abgeschnitten. Hut, Nase, Augen, Mund und Knöpfe sind aus Pappe.

Für den Fisch schneidet ihr eine Ecke vom Teller aus und tackert sie als Schwanz wieder an.

Für die Eule braucht ihr 3 ganze Teller, wie ihr sie schneidet könnt ihr auf dem Foto sehen. Wenn ihr zufällig schöne Federn habt könnt ihr sie auch damit bekleben.

Diverses

 

 

Laterne aus zwei Papptellern für einen kleinen Elektrostab

 

 

Diesen rechteckigen Pappteller habe ich mit der Serviette am Rand beklebt. In die Mitte kommt der Stundenplan.

 

Ganz schnell hat man auch eine Bilderrahmen aus so einem Teller gemacht. Am Rand haben die Kinder einfach nur Papierschnipsel aufgeklebt. In die Mitte könnt ihr ein Foto oder ein gemaltes Bild kleben.

 

 

Hier haben die Kinder die Delfine aus Papier ausgeschnitten und aufgeklebt. Mit Glitzerkleber ein paar Wellen gemalt. Aus blauem Krepppapier sind die kleinen Kugeln am Rand