Da wir gerne mal ein Bierchen trinken, hab ich dann heute mal diese Biermuffins ausprobiert. Eigentlich gehört da noch ein Topping darauf, aber ich glaube, die Mühe brauche ich mir nicht zu machen. Die Dinger sind so mega lecker, das sie den Tag bestimmt nicht überstehen. Hatte mal nur die Hälfte gemacht da ich mir das nicht vorstellen konnte. Wie die anderen vor mir schon geschrieben haben, hab ich nur die Hälfte Zucker genommen und die Muffins brauchen nur 20 Min. Selten so einen leckeren Schokokuchen gehabt. Allerdings hatte ich kein Guinness, muß ich auch nochmal ausprobieren.

 

 

Das Rezept für die Mozartkugel Cupcakes findet ihr hier. Leider ist die Buttercreme nicht so ganz fest geworden, aber sie waren mega lecker.

 

 

Die Schwarzwälderkirsch Cupcakes sind von hier, nur das Topping habe ich anders gemacht, einfach nur Sahne aufgesprüht mit Kirsche und Schokostreusel verziert.

 

 

 

 

Maronenmuffins

Eine eßbare Tasse Kaffee gefällig??

Diese Idee habe ich vor Wochen hier gesehen.

Da ich im Urlaub in England nun endlich mal dieses "Icing" bekommen habe konnte ich das dann natürlich auch gleich probieren. Mir fehtl allerlings noch ein bißchen Übung mit dem Icing.



 

Am Tag der Royalen Hochzeit in GB, haben meine Schwester und ich auch einen "Prinzessinentag" eingelegt. Mit Sekt, Erdbeeren usw. haben wir die Zeremonie verfolgt. Außerdem gab es diese mega leckeren Erdbeercupkakes. Wir haben nur den Guß abgeändert und 250g Mascarpone mit Erdbeerpüree und Puderzucker gemischt. Mengenangaben so nach Gefühl, das es nach Erdbeere schmeckt, aber nicht zu flüssig wird.

 

Für Ostern habe ich Eierlikörmuffins gebacken und dann mit diversen Verzierungen versehen.

Hier habe ich Marzipan mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und dann durch die Knoblauchpresse gedrückt. Damit das ganze hält habe ich vorher ein bißchen Puderzuckerguss auf die Muffins gegeben. Die Mürbeteighasen habe ich schon vor ein paar Tagen gebacken.



Am Wochenende habe ich mich mal an die Cupcakes gemacht, stimmt sind eigentlich nur "aufgemotzte Muffins, aber sie sehen so hübsch aus. Die Rezepte waren in einer Zeitung, bei dem einen ist eine Creme aus Mascarpone und Eierlikör darauf und bei dem anderen Mascarpone und Erdbeermarmelade. Leider waren beide Cremes etwas flüssig, aber super lecker!!!